Wie wollen wir in der Stadt zusammenleben? Welche globalen und lokalen Prozesse prägen das Gesicht unserer Städte und welche Folgen haben sie für Wohnen, Umwelt, Mobilität und Gesundheit? Wie kann eine Stadt für alle aussehen? Welche Chancen bietet die aktuelle Covid-19 Krise für die kommende Stadt? Und welche Möglichkeiten haben künstlerische Formate, diese Themen zu erforschen und spürbar zu machen? Diesen Fragen gehen wir vom 20. bis 22. Oktober 2020 im Rahmen des „Labors für performatives Forschen“ in Münster nach.

Kommt mit uns in die kommende Stadt. Werdet Teil von drei künstlerischen Forschungsprojekten. Landet mit einem Raumschiff aus einem fernen SciFi- Zeitalter im Hansaviertel und bringt die Zukunft auf die Straße. Spielt mit uns ein experimentelles Stadt-Planspiel und lernt ökologische und mietenpolitische Gestaltungsmöglichkeiten einer Stadt für alle kennen. Oder begebt Euch mit einem Audiowalk auf den Weg in die kommende Stadt nach Corona.

* Menschen gerade in Zeiten der Pandemie sichere Räume zur Diskussion und Reflexion gegenwärtiger gesellschaftlicher Veränderungen zu eröffnen, ist erklärtes Ziel dieses Projekts. Dabei die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, ist selbstverständlich. Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens der letzten Tage sowie der Notwenigkeit gerade jetzt Kontakt zu reduzieren, werden leider dennoch die Projekte “Eftopolis” und “Das Spiel” ausfallen müssen. Das Projekt „Die kommende Stadt nach Corona“ kann und wird wie geplant stattfinden. *

 

* aufgrund der aktuellen Coronalage verschoben*  Eftopolis – Auf der Suche nach der kommenden Stadt

Performance und Audiowalk

Dienstag, 20.10.2020: 13:00 – 16:00 und 16:30 – 18:30 Uhr
Mittwoch, 21.10.2020: 13:00 – 16:00 und 16:30 – 18:30 Uhr
Donnerstag, 22.10.2020: 13:00 – 16:00 und 16:30 – 18:30 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Wo: Hansaring, der genaue Ort wird am 20. Oktober hier bekanntgegeben. Mehr …

 

* aufgrund der aktuellen Coronalage verschoben * Die kommende Stadt – Das Spiel

Brettspiel

Dienstag, 20.10.2020: 11:00 – 13:30 Uhr & 17:30 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 21.10.2020: 15:00 – 17:30 Uhr & 20:00- 22:30 Uhr
Donnerstag, 22.10.2020: 11:00 – 13:30 Uhr

Anmeldung unter: diekommendestadt2020@posteo.de

Wo: Odak Kulturzentrum e. V., Wolbecker Straße 1, 48155 Münster. Mehr …

 

* findet wie geplant statt * Die kommende Stadt nach Corona

auditive Smartphone-Rallye

Dienstag, 20.10.2020: 10:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch, 21.10.2020: 10:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag, 22.10.2020: 10:00 – 17:00 Uhr

Für die Teilnahme benötigst du ein Smartphone mit der App Actionbound, Kopfhörer sowie ein kleines Behältnis. Lade dir die App Actionbound hier herunter. Anmeldung nicht erforderlich.

Wo: Bronzemodell der Altstadt am Domplatz, Koordinaten 51.961964 N, 7.627038 O. Mehr …

 

Das Projekt wurde gemeinsam von Studierende der Universität Münster unter der Leitung der Stadtforscherin Iris Dzudzek und dem Darstellenden Künstler Jan Deck in Kooperation mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren entwickelt. Um aktuelle stadtpolitische Themen zu bearbeiten werden Methoden der kritischen Stadtgeographie und der performativen Künste kombiniert. Mehr …

Kontakt: stadtlab[at]uni-muenster.de

https://www.facebook.com/DieKommendeStadt

*Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Wir behalten uns Programmänderungen aufgrund von Veränderungen im Infektionsgeschehen vor.*